© Lorem ipsum dolor sit Nulla in mollit pariatur in, est ut dolor eu eiusmod lorem 2014

Herzlich Willkommen

Das Dorf Groß Lüben liegt in der Westprignitz im UNESCO Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe an der Landstraße L11. Es wurde wohl auch, wie die meisten Dörfer der Region, um 1200 als germanische Siedlung gegründet. Aus der ersturkundlichen Erwähnung 1339 weiß man, dass das damalige Dorf schon eine Kirche hatte. Dort wurden auch die nach der Brandschatzung Wilsnacks (a.d.1383) verbliebenen Hostien vorübergehend aufbewahrt und zeigten  der Legende nach in Groß Lüben auch die ersten Wundererscheinungen. So nahm das spätere Wilsnacker Wunderblut in Groß Lüben seinen Anfang.

Ein Dorf in der Elbniederung

In den 1840er-Jahren wurden bei zwei verheerenden Bränden fast sämtliche Häuser in Schutt und Asche gelegt. Geprägt ist das heutige Dorf durch seine danach errichteten Fachwerk- und Backsteinbauten nebst ein paar Häusern im Landhausstil. Auf dem Dorfplatz befinden sich ein Denkmal an die vollständige Kollektivierung 1960 und das herausragendste Gebäude im Ort, die 1904 neu erbaute Dorfkirche. Dieser im neugotischen Stil der damaligen Zeit errichtete Backsteinbau verlor 1984 bei einem Sturm seine fast 20m hohe Kirchturmspitze – am 12.10 2012 konnte die aus Spendengeldern und Fördermitteln rekonstruierte Spitze wieder aufgesetzt werden. Das ehemalige Schulgebäude ist ein verbliebenes Zeugnis früherer kommunaler Eigenständigkeit.

Immer noch aktuell ...

15.5.2010 - Brandenburg: Bevölkerungsschwund wie im Dreißigjährigen Krieg Potsdam - Brandenburg, in 20 Jahren: Im Umland um Berlin wird es eng, fernab in der Mark aber noch menschenleerer.
Nach der neuesten offiziellen Bevölkerungsprognose bis 2030, die der Landesbetrieb für Statistik jetzt veröffentlicht hat, wird dann fast jeder zweite Brandenburger im „Speckgürtel“ leben. Dabei macht der nur zehn Prozent der Landesfläche aus.  ... >> weiterlesen 

Zeitungen in unserer Region

AKTUELL   Die Termine für die Seminargruppe des Senioren Computer Clubs finden sich auf der Club-Seite Projekt “Fernklänge”, eine Märchenoper für Groß Lüben
Groß Lüben / Landkreis Prignitz
© hygobb webdesign 2014            Alle Angaben ohne Gewähr
Impressum VERANSTALTUNGEN VERANSTALTUNGEN
© hygobb webdesign 2014        Angaben ohne Gewähr

Herzlich Willkommen

Das Dorf Groß Lüben liegt in der Westprignitz im UNESCO Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe an der Landstraße L11. Es wurde wohl auch, wie die meisten Dörfer der Region, um 1200 als germanische Siedlung gegründet. Aus der ersturkundlichen Erwähnung 1339 weiß man, dass das damalige Dorf schon eine Kirche hatte. Dort wurden auch die nach der Brandschatzung Wilsnacks (a.d.1383) verbliebenen Hostien vorübergehend aufbewahrt und zeigten  der Legende nach in Groß Lüben auch die ersten Wundererscheinungen. So nahm das spätere Wilsnacker Wunderblut in Groß Lüben seinen Anfang.

Ein Dorf in der Elbniederung

In den 1840er-Jahren wurden bei zwei verheerenden Bränden fast sämtliche Häuser in Schutt und Asche gelegt. Geprägt ist das heutige Dorf durch seine danach errichteten Fachwerk- und Backsteinbauten nebst ein paar Häusern im Landhausstil. Auf dem Dorfplatz befinden sich ein Denkmal an die vollständige Kollektivierung 1960 und das herausragendste Gebäude im Ort, die 1904 neu erbaute Dorfkirche. Dieser im neugotischen Stil der damaligen Zeit errichtete Backsteinbau verlor 1984 bei einem Sturm seine fast 20m hohe Kirchturmspitze – am 12.10 2012 konnte die aus Spendengeldern und Fördermitteln rekonstruierte Spitze wieder aufgesetzt werden. Das ehemalige Schulgebäude ist ein verbliebenes Zeugnis früherer kommunaler Eigenständigkeit.

Immer noch aktuell ...

15.5.2010 - Brandenburg: Bevölkerungsschwund wie im Dreißigjährigen Krieg Potsdam - Brandenburg, in 20 Jahren: Im Umland um Berlin wird es eng, fernab in der Mark aber noch menschenleerer.
Nach der neuesten offiziellen Bevölkerungsprognose bis 2030, die der Landesbetrieb für Statistik jetzt veröffentlicht hat, wird dann fast jeder zweite Brandenburger im „Speckgürtel“ leben. Dabei macht der nur zehn Prozent der Landesfläche aus.  ... >> weiterlesen 

Zeitungen in unserer

Region

AKTUELL   Die Termine für die Seminargruppe des Senioren Computer Clubs finden sich auf der Club-Seite Projekt “Fernklänge”, eine Märchenoper für Groß Lüben
Groß Lüben / Landkreis Prignitz
Impressum VERANSTALTUNGEN VERANSTALTUNGEN
© hygobb webdesign 2014 Angaben ohne Gewähr

Herzlich

Willkommen

Das Dorf Groß Lüben liegt in der Westprignitz im UNESCO Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe an der Landstraße L11. Es wurde wohl auch, wie die meisten Dörfer der Region, um 1200 als germanische Siedlung gegründet. Aus der ersturkundlichen Erwähnung 1339 weiß man, dass das damalige Dorf schon eine Kirche hatte. Dort wurden auch die nach der Brandschatzung Wilsnacks (a.d.1383) verbliebenen Hostien vorübergehend aufbewahrt und zeigten  der Legende nach in Groß Lüben auch die ersten Wundererscheinungen. So nahm das spätere Wilsnacker Wunderblut in Groß Lüben seinen Anfang.

Ein Dorf in der Elbniederung

In den 1840er-Jahren wurden bei zwei verheerenden Bränden fast sämtliche Häuser in Schutt und Asche gelegt. Geprägt ist das heutige Dorf durch seine danach errichteten Fachwerk- und Backsteinbauten nebst ein paar Häusern im Landhausstil. Auf dem Dorfplatz befinden sich ein Denkmal an die vollständige Kollektivierung 1960 und das herausragendste Gebäude im Ort, die 1904 neu erbaute Dorfkirche. Dieser im neugotischen Stil der damaligen Zeit errichtete Backsteinbau verlor 1984 bei einem Sturm seine fast 20m hohe Kirchturmspitze – am 12.10 2012 konnte die aus Spendengeldern und Fördermitteln rekonstruierte Spitze wieder aufgesetzt werden. Das ehemalige Schulgebäude ist ein verbliebenes Zeugnis früherer kommunaler Eigenständigkeit.

Immer noch aktuell ...

15.5.2010 - Brandenburg: Bevölkerungsschwund wie im Dreißigjährigen Krieg Potsdam - Brandenburg, in 20 Jahren: Im Umland um Berlin wird es eng, fernab in der Mark aber noch menschenleerer.
Nach der neuesten offiziellen Bevölkerungsprognose bis 2030, die der Landesbetrieb für Statistik jetzt veröffentlicht hat, wird dann fast jeder zweite Brandenburger im „Speckgürtel“ leben. Dabei macht der nur zehn Prozent der Landesfläche aus.  ... >> weiterlesen 

Zeitungen in unserer

Region

AKTUELL   Die Termine für die Seminargruppe des Senioren Computer Clubs finden sich auf der Club-Seite Projekt “Fernklänge”, eine Märchenoper für Groß Lüben
Groß Lüben / Landkreis Prignitz
Impressum VERANSTALTUNGEN VERANSTALTUNGEN